deineBAUSTOFFE

Schiefer & Wellplatten

6 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

Eindeckrahmen für jedes Dachfenster

Ein Dachfenster ist nicht nur schön und gibt den Blick auf den Himmel frei, es lässt sich auch nahezu in jeder Dachfläche einbauen. Damit der Übergang zwischen Dach und Fenster ausreichend abgedichtet wird, ist der Einbau eines Eindeckrahmen notwendig. Herabfließendes Wasser wird seitlich vom Fenster vorbei geleitet und das Eindringen von Staub oder Schnee wird verhindert. Der Rahmen ist nicht fest mit dem Fenster verbunden, so dass es verschiedene Ausbaumöglichkeiten gibt und dementsprechend auch eine große Auswahl.

Eindeckrahmen für Schiefer, wahlweise gedämmt oder ohne Wärmedämmung

Einen Eindeckrahmen für eine Dacheindeckung aus Schiefer gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Wichtig ist es, darauf zu achten, ob der Eindeckrahmen für einen normalen Einbau oder für einen vertieften Einbau benötigt wird. Der zugelassene Dachneigungsbereich beträgt bei einem tiefen Einbau 20 bis 90 Grad, wohingegen er beim normalen Einbau bei 15 bis 90 Grad liegt. Zusätzlich wird bei einem Eindeckrahmen für Schiefer unterschieden in Schiefer Stehfalz und Schiefer Schichtstück. Bei der Stehfalz sind die jeweiligen Seitenteile mit Stehfälzen versehen und bei dem Schichtstück weisen die Seitenteile keinerlei Stehfälze auf. Wahlweise kann der Eindeckrahmen auf Wunsch auch gedämmt werden. Hierfür ist ein Dämm- und Anschluss-Set erforderlich, welches optional erworben werden kann.

Eindeckrahmen für Wellplatten

Der Eindeckrahmen für Wellplatten eignet sich beispielsweise für Florentoziegel, Klosterziegel, Berliner Welle und noch einige mehr. Die Eindeckmaterialien sollten flach und profiliert sein und eine Höhe von 1,5 bis 12 Zentimeter aufweisen. Hier ist es ebenfalls notwendig, dass darauf geachtet wird, ob der Rahmen für einen normalen oder einen vertieften Einbau seine Verwendung findet, da der Neigungswinkel eine wichtige Rolle spielt. Der Eindeckrahmen für Wellplatten besteht in der Regel aus Aluminium und lässt sich zusätzlich mit einer Wärmedämmung versehen.

Die Wärmedämmung für den Eindeckrahmen

Der Einbau eines Eindeckrahmen ist gedämmt oder ohne Wärmedämmung möglich. Die Wärmedämmung sorgt dafür, dass keine Wärmebrücken entstehen und ein optimaler Wärmeschutz gewährleistet wird. Diese Wärmedämmung ist in Form eines Dämm- und Anschluss-Sets verfügbar, welches meist optional erhältlich ist. Das Set besteht aus einem Dämmrahmen, eine Anschlussschürze sowie einer Wasserableitrinne. Es ist sowohl mit dem Dachfenster als auch auf das vorhandene Dach abgestimmt und kann, beispielsweise von außen an eine Unterspannbahn oder von innen an eine dachseitige Dampfsparre angebracht werden. Zusätzlich vermindert der Einbau eines Eindeckrahmen mit Wärmedämmung nachhaltig die Bildung von Kondenswasser.

 

Baustoffe online kaufen und bis an die Haustür liefern lassen - mit deineBAUSTOFFE.de kein Problem!