deineBAUSTOFFE

EPDM Dachfolie 1,2mm Breite: 9,15 m

EPDM Dachfolie 1,2mm Breite: 9,15 m

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Mit CE-Zulassung. 20 Jahre beständig.
  • begrünbar und wurzelfest
  • hervorragende UV-Beständigkeit
  • gerings Gewicht mit ca. 1,4 kg/m²
274904
sofort lieferbar
5 Werktage
0,90 € *
*inkl. 19% MwSt.
Versandpauschale 19,90€
9.84 €/m²

Mengenumrechner
m² => VE

EPDM-Dachfolie in 1,2 mm Stärke mit Zulassung

 

EPDM-Dachfolie vom Markenhersteller Carlisle besitzt eine CE-Zulassung zur Verlegung auf Dachflächen. Durch die leichte Verarbeitbarkeit der EPDM-Dachfolie können auch Heimwerker diese Folie verlegen. Die Dachfolie ist auch direkt begrünbar. Besondere Eigenschaften, neben Ihrer 20 jährigen Lebensdauer, sind z.B. das geringe Gewicht von nur 1,4 kg/m², Sie ist wurzelfest, hat keine Gefälleeinschränkung und hat ein sehr leises Regengeräusch. Die EPDM-Dachfolie ist ganzflächig zu verkleben, oder mit einer Begrünung oder Kiesel zu beschweren. Die Dachneigung kann hierbei auch 0% betragen. Durch die spezielle Materialzusammensetzung dieser EPDM-Dachfolie ist Sie sogar nicht nur gegen UV-Strahlung und Ozon-Konzentration resistent, sondern besitzt auch eine besondere Brandhemmung die andere Folien, wie z.B. Teichfolien durchaus nicht haben. Die EPDM-Dachfolie ist bestens geeignet für den Einsatz auf Wohnhäusern, Dachterrassen, Balkonen, Carports, Gartenhäuser und vieles mehr.

Für die Verlegung der EPDM-Dachfolie können weitere Produkte notwendig sein:

 

- Flächenkleber (lösemittelfrei für alle Holzuntergründe, lösemittelhaltig für alle anderen Untergründe)

- Nahtband (für die Verklebung von Folien. Hier ist auch die Grundierung erforderlich)

- Formband (für Außenecken und besondere Übergänge. Auch hier ist die Grundierung notwendig)

- Dachgulli (für eine innenliegende Entwässerung)

- Spezialkleber (für die Abdichtung am Dachgulli, Randbereich und anderen Untergründen)

 

Die Eigenschaften der EPDM-Dachfolie:

 

- Alterungsbeständigkeit nach DIN EN 1297 bestanden

- Wasserdichtheit nach DIN EN 1928 (B) bestanden

- Temperaturstabil von -45° bis 130 °C

- behält die Elastizität bei niedrigen Temperaturen und Hitzeschocks bis 250 °C

- Hervorragender Widerstand gegen UV-Strahlung und Ozon-Konzentration

 

Die Mindestabnahmemenge sind 100cm und die Maximallänge einer EPDM-Dachfolie beträgt 30,5m. Jede Folie wird auf Kundenwunsch zugeschnitten, daher sind diese Artikel von einem Umtausch ausgeschlossen.