deineBAUSTOFFE


Wie verlege ich Terrassenplatten?
Wie verhindere ich Schmutz in meinem Lichtschacht?
Wie tausche ich meine Dachbodentreppe luftdicht aus?
Wann benutze ich Silikon und wann Acryl?
Was ist das Velux Einbau-Set Innenverkleidung und wie lässt es sich einbauen?
Wie kann ich Kondensat am Fenster vermeiden?
Welcher Dübel muss es sein?
Was ist eine Wärmeleitfähigkeitsgruppe?
Was sind Anwendungsbereiche der Unterspannbahn?
Was ist der Unterschied zwischen Vor- und Hintermauerwerk?
Was ist eine Zwischensparrendämmung?
Wie dämme ich mein Dach?
Wie baue ich Innentüren ein?
Welche Vorteile hat ein Regenwassertank?

Wie verlege ich Terrassenplatten?

Bei der Verlegung von Terrassenplatten gilt es ein paar Grundlagen einzuhalten. Willst Du Deine neue Terrasse auf einem Splittbett verlegen, so musst Du zuvor für einen tragfähigen und frostfreien Untergrund sorgen.

Im ersten Schritt schachte die gewünschte Fläche ca. 25cm tief aus. Fülle die so entstandene Wanne als erstes mit einer 20cm hohen Schicht aus verdichtungsfähigem Material wie z.B. 0/32mm Kies. Die Verwendung von lehmhaltigen oder anderen farbabgebenden Materialien solltest Du unbedingt vermeiden, da es im schlimmsten Fall zu Verfärbungen Deiner Terrassenplatten kommen kann. Bei der Verdichtung musst Du unbedingt drauf achten, dass Du ein Gefälle von 2% vom Gebäude weg einhältst, da es sonst an der Hauswand zu stehendem Wasser kommen kann. Ist die Fläche verdichtet wird in einem zweiten Schritt eine ca. 5 cm dicke Schicht aus 2/5mm Splitt aufgebracht und plan abgezogen.

Bei der dann folgenden Verlegung Deiner Terrassenplatten solltest Du Fugenkreuze von 3-5 mm verwenden. Hierdurch entsteht ein sehr ansprechendes Fugenbild. Du solltest unbedingt für eine gewisse Fugenbreite sorgen, da die Terrassenplatten sich sonst leicht gegenseitig beschädigen und es zu Abplatzungen kommen kann.

Ein wichtiger Hinweis zu der Verlegung von gefärbten Terrassenplatten: Entnehme die Platten immer abwechselnd von den Dir zur Verfügung stehenden Paletten um ein optimales Verlegebild zu erreichen. Verlegst Du eine Palette nach der nächsten kann es vorkommen, dass Du unterschiedlich gefärbte Terrassenbereiche entstehen lässt. Grund hierfür sind produktionsbedingte Farbunterschiede die bei unterschiedlichen Chargen auftreten können.

Auch wir halten für Dich ein Auswahl an Terrassenplatten bei deineBAUSTOFFE für Dich bereit, such Dir die zu Dir passende Platte aus und gestalte Deine Terrasse neu.