Was sind Anwendungsbereiche der Unterspannbahn?

Im Rahmen Deines Dachbaues ist es unerlässlich eine Unterspannbahn zu verarbeiten! Diese schützt Dein Dach vor Staub, Schnee und Feuchtigkeit und erhöht somit maßgeblich die Lebensdauer Deines gesamten Daches.

Die Unterspannbahn bzw. Unterdeckbahn dient bereits als erster Wetterschutz bei Neubauten, wenn die Bedachung (z.B. Dachziegel) noch nicht verlegt ist. Hier hält sie bereits erste Regenschauer oder Laub davon ab in das Innere des Dachgeschoss zu gelangen.

Ebenso ist die Unterspannbahn ein wichtiges Bauteil im Zuge des inneren Dachausbaus. Die Unterspannbahn wird unterhalb der Sparren verlegt und bettet die danach aufzubringende Dämmung quasi ein. Bei belüfteten Dächern wird zwischen der Unterspannbahn und der Wärmedämmung noch einen Raum frei gelassen in dem Luft zirkulieren kann. Der Vorteil dieser Konstruktion ist, dass Feuchtigkeit die aus den Innenräumen in den Dachstuhl dringt nach außen abgeleitet wird, da die Unterspannbahn ein dampfdurchlässiges Gewebe ist. Schäden, die durch Feuchte entstehen, etwa Schimmel, können so verhindert werden. Wärmestaus werden ebenfalls vermieden, denn auch die Wärme, die durch Sonneneinstrahlung auf das Dach entsteht, kann bei dieser Bauweise nach außen entweichen.

Du siehst welche Vielzahl an Aufgaben die Unterspannbahn in der Dachkonstruktion übernimmt und welche Wichtigkeit ihr dadurch zukommt. Natürlich findest Du verschiedenste Arten der Unterspannbahn auch bei uns im Shop. Wir stehen Dir gerne zur Beratung zur Verfügung.