• Bestellung & Beratung 0800 44 88 665
  • Hagebau-Fachhändler
  • Persönliches Angebot in 48h
  • Über 130.000 Baustoffe auf Lager

Gundstücksentwässerung

Bei der Grundstücksentwässerung gibt es viele Möglichkeiten wie Versickerungsboxen oder Retentionstanks. Beider Arten an Tanks helfen bei der geregelten Entwässerung Ihres Grundstücks.
20 Artikel - Grundstücksentwässerung

Wie kann das eigene Grundstück entwässert werden?

Die Dachentwässerung als Grundstücksentwässerung

Für die Grundstücksentwässerung gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn Sie das Regenwasser bezüglich der Grundstücksentwässerung auffangen möchten, dann können Sie die Rohre zur Ableitung der Regenrinne in ein Regenfass oder auch in einen Regenwassertank umleiten. Aus beiden Möglichkeiten können Sie anschließend ihre Pflanzen gießen und brauchen so kein Geld für Trinkwasser ausgeben. Außerdem ist Regenwasser vom pH-Wert her wesentlich weicher als Trinkwasser und für viele Pflanzen weitaus bekömmlicher. So können Sie durch die Grundstücksentwässerung ihres Daches Geld sparen und den Pflanzen noch etwas Gutes tun. Wer mag, kann dieses Wasser auch für ein kleines Planschbecken oder einen kleinen Swimmingpool am Haus benutzten; zumindest im Sommer ist dies eine weitere Möglichkeit zur Verwendung.

Regenwasserversickerung in der Grundstücksentwässerung

Es gibt eine Möglichkeit, Regenwasser dem Erdboden zuzuführen und nicht der Kanalisation, wie es auf normalem Wege fast immer der Fall ist. Diese Option der Grundstücksentwässerung bringt Neiderschlag wie Schnee, Hagel und Regen in den Untergrund ein. Dies geschieht mit Hilfe von technischen Anlagen. Sofern es sich um Regenwasser handelt, spricht man hier auch von Verrieselung. Theoretisch kann bei dieser Methode der Grundstücksentwässerung auch Schmutzwasser in den Boden eindringen. Falls es sich bei der Versickerung um Schmutzwasser handeln sollte und dies zuvor bekannt ist, kann dies auf einer Verrieselungsstrecke gereinigt werden.

Generelles zur Grundstücksentwässerung

Um jedes Haus herum, welches einen Keller hat, gibt es natürlich auch Grundwasser. Der Stand des Grundwassers sollte vor der Grundstücksentwässerung bekannt sein. Denn: wer ein Haus mit Keller hat und die Umgebung über einen hohen Pegel an Grundwasser verfügt, dann braucht es um das Haus herum Grundwasserpumpen. Diese sorgen dafür, dass bei der Grundstücksentwässerung das Grundwasser nicht in das Gebäude eindringen kann. Dies könnte Schäden am Mauerwerk verursachen, Schimmel ermöglichen und vor allem auch dafür sorgen, dass der Keller unter Wasser steht und dabei wichtige Dinge kaputt gehen. Die Grundwasserpumpen sollten zum Zweck der Grundstücksentwässerung regelmäßig überprüft werden, um eine dauerhafte Pumpleistung erbringen zu können.

Entscheiden Sie sich dafür, ihre Dachentwässerung in einem Regenwassertank auffangen zu wollen, so finden Sie in unserem Onlineshop für Baustoffe auch hier den passenden Tank. Unser Sortiment erstreckt sich über den Regenspeicher Modena bis hin zu einem größeren Flachtank oder Rundtank. Auch Drainagerohre und Abwasserrohre finden Sie in unserem Shop.

Entwässerungssysteme online kaufen und bis an die Haustür liefern lassen - mit deineBAUSTOFFE kein Problem!