• Bestellung & Beratung 0800 44 88 665
  • Hagebau-Fachhändler
  • Persönliches Angebot in 24h
  • Über 130.000 Baustoffe auf Lager

EPDM-Dachfolie

82 Artikel - EPDM-Dachfolie
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

EPDM-Folie - Schnelle Dachabdeckung

Unter einer EPDM Folie versteht man eine synthetische Dachbedeckung. Die Buchstaben EPDM stehen für Ethylen, Propylen, Dien und Monomer. Die Folie schließt das Dach gegen Feuchtigkeit ab und ist derzeit die am meisten verarbeitete Dachbedeckungsart - besonders gerne genutzt für Flachdächer und Carports. Die EPDM Folie ist einfach und ohne offenes Feuer anzubringen. Sie wiegt knapp 1,4 kg/m² und hat mit mehr als 50 Jahren eine lange Lebensdauer.

Was ist EPDM Folien?

EPDM Folien bestehen aus synthetischem Kautschuk, also aus künstlich hergestellten Elastomeren, die sowohl im chemischen Aufbau wie auch in den physikalischen Eigenschaften dem Naturkautschuk ähneln. Eine EPDM Folien haben eine lange Lebensdauer, sind äußerst resistent gegen UV Strahlungen und besitzt eine biologische Unbedenklichkeit. Die Dachbeschichtung mit EPDM ist die derzeit umweltfreundlichste Methode auf dem Markt. Sie hat zurecht die Umweltklasse A1. Jährliche werden weltweit knapp 150 Millionen m² der Dachfolie verarbeitet. Somit ist die Dachbeschichtung die weltweit am häufigsten verwendete Dachbedeckung.

EPDM Dachfolien Liefergrößen

EPDM wird in Membranen geliefert, die auf Wunsch maßgefertigt werden können. Durch diese Art der Lieferung gibt es sehr wenig Nähte und somit besteht auch nur eine geringe Gefahr von Leckagen. Die EPDM Dachfolie ist rasch installiert, das Dach sofort wasserdicht. Grundsätzlich wird zwischen amerikanischem EPDM und europäischem EPDM unterschieden. Bei uns im Shop finden Sie die EPDM Dachfolie in der Stärke 1,2 mm und in der Stärke 1,5 mm. Wir beraten Sie gerne zur passenden Größe für Ihr Bauvorhaben.

Amerikanische und europäische Unterschiede

Sowohl die amerikanische, wie auch die europäische EPDM Dachfolie ist grundsätzlich für den Einsatz in der Dachbeschichtung hervorragend geeignet. Die amerikanischen Folien werden in den Werken Carlisle und Firestone auf eine Breite von 15,25 Meter und Längen bis zu 61 Meter vulkanisiert, während die europäische Version auf Maß hergestellt wird. Dabei hat die europäische Folie den Vorteil, dass sie auf mehr als 15 Meter vulkanisiert werden kann. Amerikanische Kautschukfolien besitzen eine glatte Oberfläche, während die Oberfläche der europäischen EPDM-Folie mit Struktur versehen ist. Die glatte Oberfläche amerikanischer Dachfolien wird mit Talkumpuder bestreut, damit die Folien nicht zusammenkleben.

Dachbeschichtung mit EPDM Dachfolie

Die Dachbeschichtung mit der EPDM Dachfolie ist denkbar einfach. Auflegen, mit Flächenkleber ankleben und schon ist es fertig. Das Material ist leicht, sehr beständig und dauerhaft dicht. Achte darauf, dass Sie beim Verlegen und vor allem beim Schneiden Arbeitshandschuhe tragen. Außerdem sollten Sie eine ausreichende Absturzsicherung haben. Es versteht sich von selbst, dass Sie die EPDM Folien nur auf einem trockenen, sauberen und besenreinem Dach verlegen. Vor allem alte Teerpappenreste müssen vollständig entfernt sein.

Wie wird EPDM Folie verlegt?

Zunächst legen Sie die grob zugeschnittene Dachfolien locker auf das gereinigte Dach auf und schneiden die Überstände auf rund 15 cm ab. Danach ist es Zeit für eine Pause, denn ehe die EPDM Dachfolie verklebt wird muss sie mindestens 30 Minuten ruhen. Zum Verkleben schlagen Sie die EPDM Dachbahnen knapp zur Hälfte zurück und bestreichen den Untergrund dünn und gleichmäßig mit dem EPDM Kleber. Anschließend legen Sie die zurückgeschlagene Hälfte in den Kleber und streichen die Dachbahnen mit einem Straßenbesen glatt. Achten Sie darauf, dass Sie hierbei alle Falten sorgfältig entfernen. Anschließend verfahren Sie ebenso mit der zweiten Hälfte. Um die Naht wirklich dicht zu bekommen, verwenden Sie am besten ein passendes Nahtdichtband für EPDM Folie.

EPDM Folie kaufen und bis an die Haustür liefern lassen - mit deineBAUSTOFFE kein Problem!