• Bestellung & Beratung 0800 44 88 665
  • Hagebau-Fachhändler
  • Persönliches Angebot in 48h
  • Über 130.000 Baustoffe auf Lager

Elektrowerkzeuge / Akku-Werkzeuge

Egal, ob für kleinere Reparaturen daheim, die Montage von Möbeln oder für eine komplette Renovierung/Modernisierung - elektrische Werkzeuge wie unter anderem Schrauber erleichtern viele handwerkliche Arbeiten. Ohne passende Werkzeuge werden die nötigen Handwerksarbeiten zu einem zeitlich intensiven und kräftezehrenden Unterfangen. Sobald Werkzeug jeglicher Art elektrisch angetrieben wird, gehört es in die Kategorie Elektrowerkzeuge.
98 Artikel - Elektrowerkzeuge

Elektrowerkzeuge - flexibel, praktisch und vielseitig einzusetzen

Welche Typen elektrischer Werkzeuge gibt es?

Elektrowerkzeuge zeichnen sich besonders durch ihre hohen Leistungswerte aus und übernehmen Arbeiten, die sonst einen enormen manuellen Kraftaufwand erfordern.

Unter den elektrischen Werkzeugen finden Sie für fast alle handwerklichen Arbeiten das passende Modell. Viel genutzt und sehr beliebt sind unter anderem Akku-Werkzeuge, da diese eine große Bewegungsfreiheit bieten. Sie müssen nicht ständig auf das Kabel achten und können sich komplett auf Ihre aktuelle Arbeit konzentrieren.

Vorteile eines Akkumulators

Elektrowerkzeuge erhalten ihre Energie entweder über das Stromkabel oder mittels Akkumulator, also kabellos. Die Vorteile sind dabei:

  • Egal, welche Gegebenheiten am Arbeitsort vorhanden sind, Sie sind bei Ihren Aufgaben unabhängig und flexibel bei der Anwendung des Gerätes.
  • Sie verfügen über einen großen Bewegungsradius, wobei weder Stecker noch Kabel stören.
  • Akku-Geräte verfügen meistens über modulare Systeme, da sich die Akkus vieler Hersteller für unterschiedliche Modelle einsetzen sowie leicht auswechseln lassen.

Akkuschrauber und Akku-Bohrhammer

Akku-Schrauber lassen sich zum Beispiel mit verschiedenen Aufsätzen, den sogenannten Bits, ergänzen. Dadurch können Sie beispielsweise simple Bohrarbeiten (weiches Material) durchführen und zur Möbelmontage/-demontage Schrauben kinderleicht ein-/ausdrehen. Akku-Schlagschrauber sind mit einem Schlagwerk ausgestattet, welches in Drehachsen-Richtung arbeitet. Dadurch erhalten Sie ein deutlich höheres Drehmoment. Schlagschrauber sind normalerweise leistungsfähiger als Akkuschrauber.

Akku-Bohrmaschinen beziehungsweise Schlag-Bohrmaschinen eignen sich aufgrund ihrer höheren Leistung für jegliche Bohrarbeiten in festes Material. Sogenannte Akku-Bohrhämmer sind Elektrowerkzeuge, die über ein pneumatisches Schlagwerk verfügen. Dadurch können Sie auch in sehr hartes Material wie beispielsweise Mauerwerk, Beton oder Stein problemlos Löcher bohren. Nutzen Sie zusätzlich einen Meißelaufsatz für Ihren Akku-Bohrhammer, lassen sich damit auch leichte Abbrucharbeiten durchführen.

Weitere Arten praktischer Akku-Werkzeuge

Gern verwendete Akku-Geräte sind unter anderem Akku-Schleifmaschinen. Diese eignen sich beispielsweise zum Polieren und Glätten von diversen Oberflächen sowie zur Entfernung von Farb-, Rost- und Lackresten. Die Leistung der Schleifmaschinen ist hauptsächlich davon abhängig, welche Körnung das verwendete Schleifblatt beziehungsweise die Schleifscheibe besitzt.

Akku-Winkelschleifer sind Elektrowerkzeuge, die auch als Trennschleifer bezeichnet werden. Hiermit lassen sich Oberflächen entrosten und abschleifen sowie Materialien trennen. Akku-Schwingschleifer eignen sich hauptsächlich zum Abschleifen von Ecken und größeren Flächen. Deltaschleifer sind mit einem dreieckigen Schleifkopf ausgestattet und primär zur Bearbeitung von Kanten, verwinkelten Bereichen und kleineren Zwischenräumen konzipiert.

Mit einem Akku-Exzenterschleifer können Sie so viel Material wie möglich abschleifen und trotzdem exakt arbeiten. Der gerundete Schleifkopf arbeitet dafür mit exzentrischen Drehbewegungen. Das Gerät ist zudem für gewölbte und runde Oberflächen prädestiniert. Mit einem Akku-Bandschleifer lassen sich besonders große Flächen schnell wie auch grob bearbeiten.

Für die sachgemäße Lagerung/Aufbewahrung Ihrer elektrischen Werkzeuge empfehlen sich abschließbare Werkzeugkästen oder Werkzeugschränke. Die wertigen Geräte sind dadurch vor Feuchtigkeit, Staub sowie unbefugtem Zugriff geschützt.